We've updated our Terms of Use. You can review the changes here.

THE GARDEN WAS EMPTY

by XENOFOX

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €12 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Includes unlimited streaming of THE GARDEN WAS EMPTY via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    shipping out on or around March 2, 2023

      €15 EUR or more 

     

1.
Kette rechts 06:21
2.
Exophonetik 09:52
3.
4.
5.

about

XENOFOX
Olaf Rupp — electric guitar
Rudi Fischerlehner — drums, percussion

Recorded by Tito Knapp at Zentrifuge, Berlin in May 2022. Mixed by Xenofox. Mastered by Olaf Rupp.

Outside photos and layout by Rudi Fischerlehner. Inside photo by Olaf Rupp.

All music by Olaf Rupp (GEMA) and Rudi Fischerlehner (AUME).

audiosemantics.de

credits

released February 3, 2023

reviews

Xenofox, das sind Olaf Rupp an E-Gitarre & Rudi Fischerlehner an Drums. Beide dirigieren die Imagination jedoch auch noch fotographisch – Fischerlehner, indem er an die Grenze von Rasen und Verwilderung führt und bagger-brutalen, eigenheim-expansiven Raubbau wider die Natur zeigt, Rupp expressiv mit einer tempoverwischen Abstraktion. Drones und metallischer Regen verzahnen auch auf der Klangebene industrielle Machenschaften mit der ungerührt weitertröpfelnden Natur. Wer da mit melancholischem Beigeschmack und 'exophonetischer' Härte gegen Anästhesie harkt und scharrt und ihr raue Schönheit abnötigt, ist der mit sich selber hadernde menschliche Faktor. Idylle ist schon lange keine Option mehr, über diese Linie sind die beiden 'Alien Entertainers' längst hinweg, mit perkussiver Pointillistik, mit eisernen Manschetten auf Draht, mit prickelnder Streuung, schepperndem Groove, spektakulärer Ruppologie. Wie er zu perkussivem Partikelhagel in fein klirrender, pochend akzentuierter Körnung, zu rasselnder Kette, sirrendem Ratschen oder rockigem Riffing seine Klanggewebe dehnt, staucht, wellt und krümmt, wie er pulst und schnarrt, wie schnippisch er die Saiten touchiert und schrappt, das ist von seltener Eigenart. 'Phantom Mirror' entfaltet das mit allein schon 24:50 in ambienter Bewegtheit, stupend quirlende Wirbel und hagelige Klicks strömen in einem Flow dahin, eine Röhrenglocke läutet zu hinkendem Beat, auch Rupp klopft, die Zeit tritt und tänzelt ein bisschen auf der Stelle, in gebogenen, flirrenden und auch wieder zuckend und tickelnd in Gang kommenden und liquid rockenden Sekunden. Als Schlusspunkt skizzieren die beiden mit schnellen, von Crashes interpunktierten Wischern, klickenden Kürzeln, geschütteltem Rasseln, pochenden Tropfen einerseits und andererseits knurrigen Impulsen, scharrenden Lauten und träumerischen Klängen einen Klanggarten ohne Vögel, ohne Insekten. Selbst die Börsen melden: Vögel im Minus, Insekten im freien Fall. [BAD ALCHEMY BA 118 rbd]

license

all rights reserved

tags

about

Olaf Rupp Berlin, Germany

Olaf Rupp
Improvised Music acoustic and electric guitar

contact / help

Contact Olaf Rupp

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

If you like THE GARDEN WAS EMPTY, you may also like: